WILLKOMMEN AM JULIUS-MOSEN-GYMNASIUM

previous arrow
next arrow
Slider

14.09.18 | EIN GANZ BESONDERER GAST AM JMG

Ziemlich genau 76 Jahre ist es her, seit das britische Schiff „Laconia“ im Zweiten Weltkrieg von einem deutschen U- Boot versenkt wurde. Als der in Plauen geborene U- Boot Kommandant Werner Hartenstein realisierte, dass die Schiffbrüchigen zu großen Teilen zur Zivilbevölkerung gehörten, traf er eine sehr menschliche Entscheidung und leitete eine Rettungsaktion ein. Am Freitag sprach eine Überlebende des „Laconia Incident“ zu unseren vier Englisch- Leistungskursen der Klassenstufen 11 und 12. Die 76- Jährige Helen Charles aus Wales war zum Zeitpunkt des Unglücks ein Baby und schilderte vor allem die Erinnerungen ihrer bereits verstorbenen Eltern. Es entwickelte sich ein interessanter und emotionaler Gesprächsaustausch zwischen unseren SchülerInnen und der beeindruckenden Helen Charles.


07.09.18 | TREFFEN DER KLASSENSPRECHER

„Be the change you want to see in school“

Unter diesem Motto trafen sich die Klassensprecher des JMG zum zweiten Mal im schönen Elbflorenz, um über anstehende Projekte der Schule zu diskutieren. In verschiedenen Aktivteams erarbeiteten wir Ideen, um den Alltag in unserer Schule besser zu gestalten, beispielsweise die neue Schulhofgestaltung, kommende Veranstaltungen und die Organisation der Lernpatenschaften. Als wir den sächsischen Landtag besuchten, konnten wir hautnah bei einer Sitzung der Abgeordneten dabei sein und ihnen im Anschluss unsere Fragen stellen. Wir freuen uns darauf, unsere Ideen in die Tat umzusetzen.

Der Schülerrat des JMG